Diese Website befindet sich noch im Aufbau.

„Herren starten wieder durch!“

Projekt Neustart

Seit einigen Jahren dümpelt der Hagener Herren Handball nur so vor sich hin, das soll sich jetzt ändern!

Seit der letzten Saison hat sich einiges bei den Hagener Handball Herren getan. Neben zahlreichen neuen Spielern und Rückkehrern gibt es auch einen neuen „Trainer“. Mit Henrik Puvogel ist ein alter bekannter nach zwei Jahren beim TV Schiffdorf zurück zu seinem Heimatverein gekehrt und leitet nun als Spielertrainer das geschehen auf und neben dem Feld.

Sportlich lief es für die Hagener bis zur Corona Pause sehr gut, sie belegten mit 8 Siegen und nur einer Niederlage den 1 Platz in der Regionsliga West und steigen nun in die Regionsoberliga auf. Ziel dort soll ein gesicherter Platz im Tabellenmittelfeld sein. Dabei wird auf eine junge Mannschaft mit möglichst vielen „Hagener Jungs“, die Bock auf Handball und bereit sind sich stetig weiterzuentwickeln, gesetzt. Wichtig ist Spielertrainer Henrik Puvogel eine klare Spielidee im Angriff und Abwehr zu haben und nicht wie in den Jahren zuvor kopflosen Handball zu spielen.

Auch in den männlichen Jugendmannschaften gibt es einen deutlichen Umschwung. Hierbei wird darauf gesetzt, dass Spieler aus der eigenen Herren sich in den Verein einbringen und Jugendmannschaften trainieren. Denn ohne eine vernünftige Jugendarbeit ist es heutzutage quasi unmöglich eine gute Herrenmanschaft zu haben bzw. aufzubauen. So ist es sehr erfreulich das sich mit Phillip Elflein, Kolja Dunkelberg, Aaron Hüllenhagen und Henrik Puvogel gleich vier Spieler der Herrenmannschaft, noch zusätzlich als Jugendtrainer engagieren.

Es wurden also im letzten Jahr sehr viele Weichen gestellt, die auf eine erfolgreiche Zukunft hinauslaufen sollen!

 

Diesen Bericht findet ihr auch online im Weser Kurier, klickt HIER!